taketv.net
  • taketv @ youtube
  • taketv @ facebook
  • taketv @ twitter
LIVESTREAMS
  • 30.07. 17:00 Uhr
    LoL - LCS Europe
  • 31.07. 13:00 Uhr
    HS - Gentleman Cup
  • 31.07. 17:00 Uhr
    LoL - LCS Europe
  • 01.08. 13:00 Uhr
    HS - Gentleman Cup
  • 01.08. 16:00 Uhr
    Sc2 - WCS EU Cl. -…
FORUM

XMG Notebookkauf

Der PC will mal wieder nicht so, wie man selbst will? Hier findet ihr Hilfe

XMG Notebookkauf

Post 17.05.2012, 15:44

Moin Leute,

Ich will mir demnächst ein XMG Notebook zulegen, bin mir aber bei der Zusammenstellung nicht 100%ig sicher.

Also das Notebook soll auf jeden Fall für SC2, Diablo 3 und CS:GO (in hohen Auflösungen/Details) gerüstet sein.
Aber auch für die Zukunft (z.B. für GTA5)

Ich habe mir jetzt mal ein relativ preiswertes Model zusammengestellt:

XMG A521 ADVANCED Gaming Notebook 39,6cm (15.6")
• Intel Core-i7, 3,1 GHz, 6MB
• NVIDIA GeForce GT 540M
• 8GB DDR3 RAM

Denkt ihr das genügt für meine Ansprüche???

Danke! Cheers!
When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
MrAwesome
Cheeser
 

Re: XMG Notebookkauf

Post 17.05.2012, 15:51

Prozessor ist auch relativ gut
Ram geht so
Aber die Grafikkarte solltest du echt mal ein paar Schüppen drauf legen, kann dir aus erfahrung sagen das die 560M schon so ihre problem hat mit vollen Details.

Also wenn du was für die Zukunft haben willst dannd empfehle ich dir mehr Ram und eine bessere Grafikkarte.

mfg
Oliver Skokan
User avatar
CyberMeds
1Base All-inner
 

Re: XMG Notebookkauf

Post 17.05.2012, 17:05

Man könnt jetzt ja wieder darüber reden wie Sinnvoll ein "Gaming" Notebook ist oder nicht, aber egal.

Warte noch ein bisschen bis die neuen Grafikgenerationen in den Notebookmarkt eingepflegt werden, gilt übrigens auch für die CPU ist höchstwahrscheinlich noch ne Sandy Bridge.
Varyak
 

Re: XMG Notebookkauf

Post 17.05.2012, 17:08

Wenn du wirklich drauf zocken willst, kauf dir einen Desktop Pc.
Eraneva
1Base All-inner
 

Re: XMG Notebookkauf

Post 17.05.2012, 18:27

Eraneva wrote:Wenn du wirklich drauf zocken willst, kauf dir einen Desktop Pc.


Satz macht natürlich Sinn, wenn er auf diesem Notebook zocken willl, soll er sich nen DesktopPc kaufen ^^

Was gemeint ist, sollte aber klar sein, Desktoplösungen sind immer günstiger und besser geeigent, aber wenn man ein Notebook brauch, aus welchem Grund auch immer, wird die Person das schon wissen und dann macht die Diskussion um Notebook oder Desktop eh wenig Sinn.
Jeder hat andere Bedürfnisse und Ansprüche an seine Hardware
User avatar
Nation2
Cheeser
 

Re: XMG Notebookkauf

Post 18.05.2012, 07:42

Da hat mein Vorposter recht :)
User avatar
Boble
1Base All-inner
 

Re: XMG Notebookkauf

Post 18.05.2012, 08:45

Ich würd mir 2x überlegen nen XMG Notebook zu kaufen.

Ich darf mein Notebook nun vermutlich zum 2x mal einschicken und das innerhalb von 14 Tagen.

Mein Touchpad ist wieder ohne Funktion. Vermutlich schon wieder der Stecker lose.

Kann zwar sein, dass ist nen Einzelfall. Aber für 1,4k sollte man schon nen einwandfreies Laptop verlangen können.
Image
User avatar
uTpepe
2Base Pusher
 

Re: XMG Notebookkauf

Post 19.05.2012, 18:14

CyberMeds wrote:Prozessor ist auch relativ gut
Ram geht so
Aber die Grafikkarte solltest du echt mal ein paar Schüppen drauf legen, kann dir aus erfahrung sagen das die 560M schon so ihre problem hat mit vollen Details.

Also wenn du was für die Zukunft haben willst dannd empfehle ich dir mehr Ram und eine bessere Grafikkarte.

mfg
Oliver Skokan


Warum sollen 8GB nicht zukunftssicher sein?
1) ist es sowieso schwachsinnig zu sagen was Zukunftssicher ist und was nicht, wer weiß welche Entwicklungen in den nächstes Jahren vorangetrieben werden, bzw. worauf die Entwickler setzen werden.
2) nutzen 99% aller Spiele max. 2GB Arbeitsspeicher, d.h. wenn man nicht gerade Videobearbeiten möchte oder etwas rendern möchte sind schon 8 GB zu viel. (keines der oben genannten Spiele gehört zu der Ausnahme mit mehr als 2GB, GTA4 ist eine Ausnahme, aber selbst da ist man mit 8GB mehr als ausreichend bedient um nebenbei noch andere Programme laufen zu lassen)

Der Grundsatz ist aber richtig, lieber 200-400 EUR mehr investieren, dann kannst du das Notebook auch länger benutzen. Bei "Spiele"-Notebook hat man halt das Problem, dass die Hardware die man jetzt kauft oft gerade noch ausreicht für max. Details, bzw. für flüssiges Spielen aller Spiele, kaum kommt es dann zu einem Patch (Sc2, Diablo 3 da verändern sich meist die Mindestanforderungen bei jedem Addon bzw. Patch) bzw. Addon ist das Notebook schon nicht mehr fit genug für die Aufgaben für die man es gerne hätte.
Diese ganzen Gamingnotebooks sind nur Augenwischerrei und verfehlen, mMn den Sinn total.

In den meisten Fällen lohnt sich ein Standardpc und evtl ein kleines Notebook für Unterwegs (wenn man Filme schauen möchte oder arbeiten muss). Das spart auch gutes Geld, denn vergleicht man die Hardware eines Highendspielenotebooks mit der normalen Hardware für PCs dann ist das schon ein extremer Einschnitt ins Budget wenn man die Notebookvariant vorzieht.

Und mal ehrlich... wer nimmt denn sein Notebook mit und sitzt dann irgendwo mit der Maus in der Hand und spielt Diablo 3/Starcraft 2 oder was auch immer?
maZel
1Base All-inner
 

Re: XMG Notebookkauf

Post 19.05.2012, 18:25

maZel wrote:In den meisten Fällen lohnt sich ein Standardpc und evtl ein kleines Notebook für Unterwegs (wenn man Filme schauen möchte oder arbeiten muss). Das spart auch gutes Geld, denn vergleicht man die Hardware eines Highendspielenotebooks mit der normalen Hardware für PCs dann ist das schon ein extremer Einschnitt ins Budget wenn man die Notebookvariant vorzieht.

Und mal ehrlich... wer nimmt denn sein Notebook mit und sitzt dann irgendwo mit der Maus in der Hand und spielt Diablo 3/Starcraft 2 oder was auch immer?


Ich denke die Sinnhaftigkeit ob man nun ein Notebook zum zoggen braucht oder nicht, ist nicht diskutierbar. Es gibt viele Möglichkeiten wieso ein leistungfähiges Notebook mehr Sinn macht als einen PC.

Wobei du generell natürlich recht hast, dass man für die kompakte Bauweise gutes Geld bezahlt.
Image
User avatar
uTpepe
2Base Pusher
 

Return to Technische Hilfe